Home
  Jahresprogramm
  Aktuelles in 2017
  Jugendgruppe
  => Vogelfutterautomat
  => Jugendtag im Kreismustergarten
  => Bienen
  => Saisonauftakt 2017
  => gemeinsames Adventsbasteln
  => Vogelhäuser
  => Holzpfeifen
  => Rübensamen 2016
  => Advent 2015
  => Herbsttreff der Obstlerjugend
  => Bibertour
  => Schaffa, Schaffa Haisle baua
  => 2014 Aktionen
  Bildgalerie
  Wir über uns
  Kontakt
  Wie werde ich Mitglied
  Chronik
  Tipps und Tricks
  Impressum
  Gästebuch
  Links
Herbsttreff der Obstlerjugend

Wir kochen Apfel- und Holdermus !

Geplant für unseren Treff war diesmal das Kochen von Apfel- und Holdermus.
Die dazu benötigten Äpfel wurden bereits geerntet und standen zur Verarbeitung bereit. Nur die Holunderbeeren mussten frisch geerntet werden. Also machten wir uns an diesem Freitagnachmittag bei schönstem Herbstwetter auf die Suche.
An den Waldrändern nahe beim "Wasserhäusle" standen auch Holderbüsche - leider waren die Vögel hier schneller - also hieß es weitersuchen.


Unter der Führung von Clemens machten wir uns kurzerhand auf und drangen ins Unterholz vom Tannenberg ein. Die gesuchte Frucht war nicht gleich zu finden - dafür aber ganz andere Schätze.

Im Schatten großer Tannen und Buchen und dem am Boden liegenden Totholz fanden wir jede Menge unterschiedlichster Pilze.





Clemens konnte uns den Unterschied von giftig, genießbar und sehr schmackhaft erklären.
Die Funde wurden interessiert begutachtet, berochen und betrachtet.

Interessant war auch der unterschiedliche Aufbau und Wuchs der Pilze.

Clemens konnte auch hier erörtern was ein Röhrling, ein Schwamm oder Lamellen sind.
Eifrig wurde der Wald durchstreift und wir fanden auch interessante Holzstecken, Tannenzapfen und Moose die natürlich für die anschließende Bastelaktion mitgenommen wurden.

Nur der Holder war nirgends aufzutreiben.

Als wir auf der Höhe des Schlossberges wieder auf den Waldweg trafen, beschlossen wir Richtung Heimat zu gehen und eben bloß Apfelmus zu machen.
Hier bemerkten unsere Waldläufer ganz andere "Gewächse".


Da hatte doch jemand einen Stuhl und eine Decke ganz frech einfach im Wald entsorgt. Auch unsere Jugend stellte fest, dass manche unsere Natur einfach nicht zu schätzen wissen und das eigentlich nicht nötig wäre - schließlich haben wir eine Müllverbrennungsanlage und einen Recycling-Hof.
Am Fuße des Schlossberges kamen wir aus dem Wald in strahlenden Sonnenschein, jeder "bewaffnet" mit mindestens einem Holzstecken und allerhand Kleinkram.
Und da stand doch tatsächlich ein Holunderbusch mit großen, glänzenden, schwarzen Beeren, der natürlich sofort abgeerntet wurde.


Auf unserem Weg schauten wir auch noch an unserem Nistkasten vorbei, den wir in unserer Frühjahrsaktion an einem Walnussbaum angebracht hatten.


Erfreut konnten wir feststellen, dass ein Nest reingebaut worden war.
Nachdem die Bewohner längst flügge geworden sind wurde es gleich rausgenommen und der Kasten gesäubert, somit fürs nächste Frühjahr bereit gemacht.

Auf unserer Terrasse machten wir uns sogleich an die Arbeit.



Eifrig wurden Äpfel geschält und geschnitzelt - Holderbeeren abgezupft und in den Topf gegeben.












Während das Ganze kochte, gingen die einen auf die Wiese zu einem "Entspannungs-Kicken" und die anderen fingen an zu basteln.

Die Holzstecken wurden mit Schilfgras, Zierkürbissen und anderen Fundstücken, sowie bunten Bändern geschmückt.





Aus kleineren Holzstücken wurden Rahmen hergestellt, mit Wollfäden gewebt und bunten Herbstblättern, Früchten, Beeren, Zapfen und Blüten zu einem prächtigen Herbstbild verarbeitet.







Zum Schluß die Verkostung unseres Apfel- und Holdermus. Das Apfelmus bekam großen Beifall.
"Isch hald was Guats"
Das Holdermus durfte Clemens alleine essen, da ging schon der Geruch gar nicht und der Geschmack bekam von Igitt, bis "des muasch it hau".
Können wir uns das nächste Mal sparen.

Nichts desto Trotz gingen unsere Mädels und Jungs zufrieden und jeder mit einem kleinen "Herbstschatz" nach Hause.









Wir hoffen alle an unserem nächstes Treffen am 18. Dezember wiederzusehen.

Herzlichen Dank  - Anni und Clemens für diese tolle Aktion !!


 

 


Live-Ticker  
  Bitte gleich vormerken - Adventsbasteln für Gross und Klein am 25. November - Einladung folgt !  
Werbung  
  "  
Aktuelles  
  Bericht des letzten Treff's der Obstler-Jugend..... unter Jugendgruppe  
Gartentipp des Monats  
  Jetzt pflanzen wir den Frühling - es wird Zeit für die Blumenzwiebeln !  
Wetter für Hobby-Gärtner  
 
Hier das Garten Wetter für alle Hobbygärtner - Garten Wetter